Allah, Allah, Allah …Goooooooooool: Deutschland-England auf arabisch

Alle Höhepunkte mit arabischem Kommentar

Der Kommentator redet noch vom  nächsten Spiel am Abend zwischen Argentinien und Mexiko, dann hält er inne. Pass zu Klose …. Ohhhhh Klose … 1:0

2:0:  Das zweite für Deutschland, Podololski (er hat Schwiergkeiten mit dessen Namen) seht die Schöne Drehung, also ehrlich, die machen sie fertig

Neuer geht raus ….. 2:1

und dann das nicht gegebene Tor, „wahdih“ ganz klar über der Linie

drei deutsche Stürmer gegen drei englische Abwehrspieler.

3:1 Allah. Goooool, Seht, seht, seht diesen Müller.

Özil rückt vor. Das 4:1 „Ya Salam – Bahdala – die Engländer sind fertig gemacht.“

und noch einmal das 3:1 mit einem langgezogenen Gooooooooool, beim dem sich ein anderer arabischer Kommentator fast nicht mehr einkriegt.

Und die bereits vorausblickende Fussballschlagzeile der ägyptischen Tageszeitung Al-Ahram

NÄCHSTEN SAMSTAG DEUTSCHLAND – ARGENTINIEN:

MASCHINE TRIFFT AUF  TANGO

Kommentare (18)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Ich glaub ja auch, dass Popolsku sicht nicht darüber im Klaren war, dass Ironie geschrieben einfach nie rüberkommt.

    Ganz interessant zu sehen (bzw. hören) auch wenn ich feststellen muss, dass Arabisch nicht ganz so schön klingt, wie es aussieht. 😉
    Aber immer hin… diesem Kommentator hör ich lieber zu als Béla Réthy.

  2. Das tschoff tschoff tschoff ist super 😀

  3. Arabisch klingt bedrohlich? Was ist denn das für ein Quatsch… Das ist eine sehr schöne melodische Sprache. Ich möchte nicht wissen, wie Deutsch in den Ohren mancher Leute klingt.

    Und wenn der Kommentator „Allah“ ruft, ist das doch gleichbedeutend mit solchen Wendungen wie „oh mein Gott“ „Gottseidank“ oder „um Gottes willen“ auf Deutsch.

  4. Vielen Dank für diesen Beitrag!
    Selbst als Nicht-Fussballfan (ja, die gibt’s auch dieser Tage noch) und ohne Kenntnisse des Arabischen ist es einfach toll, den Kommentator ‚mittfiebern‘ zu hören.
    Anders als ein Vorkommentator bekomme ich dabei auch keine Angst -nicht mehr jedenfalls, als ich Regionalexpress mit einer Horde extremer Fussballfans der Mannschaft XY (wohnte in Dortmund und habe diese Situation daher mit verschiedensten ‚Fans‘ mitgemacht) reisen zu müssen.

    Ganz klasse! Denk bitte über den Einbau eines Flattr-Buttons nach (oder wird der bei mir nur nicht angzeigt?).

  5. Ah, super! Die deutschen Kommentatoren sind einfach Laschis … Leider gibt’s keinen Flattr-Button zu diesem Beitrag.

    Grüße, stephan@spamschlucker.org

  6. Sehr geil! Stimmung! 😀

    Und PodoLOLski ist ja wohl jetzt schon Kult…

  7. soll das jetzt ein Kulturbeitrag sein, oder was?

  8. Hier nochmal der gesamte Spielverlauf auf arabisch.
    هنا مسار المباراة كامل في العربية
    http://football4all.net/worldcups/match/3150/ar.11

  9. @Podolsku:

    Willkommen in der Welt des Fußballs: Fanatisch und bedrohlich 😉
    Ne mal im Ernst: Genauso kommentiert man auch auf Deutsch, Englisch etc. oder erinnerst du dich nicht an Gerd Müller, den „Bomber der Nation“? Und ständig wird gestürmt und verteidigt, geschossen und gefeuert, eingekesselt und niedergerannt. Aber kaum hört man n paar Zeilen Arabisch bekommt man Angst… naja…

  10. @Podolsku: Willkommen in der Welt des Fußballs: Fanatisch und bedrohlich 😉
    Ne mal im Ernst: Genauso kommentiert man auch auf Deutsch, Englisch etc. oder erinnerst du dich nicht an Gerd Müller, den „Bomber der Nation“? Und ständig wird gestürmt und verteidigt, geschossen und gefeuert, eingekesselt und niedergerannt. Aber kaum hört man n paar Zeilen Arabisch bekommt man Angst… naja…

  11. Tja, Allah ist mit den Standhaften, wie es so schön heißt ..

    Sehr Schön, danke, auch ich als Engadiner/Schweizer habe mitgefiebert und mir ein Loch in den Bauch gefreut.
    Gratulation an die deutsche Mannschaft!

  12. @Karim El-Gawhary: Ich vermute, dass Popolsku einfach mal das Smiley weggelassen hat.

  13. Grüß Gott aus Kairo

    „Gott oh Gott, der Ball ist drinnen“ …. klingt das für Sie bedrohlich? Das oder ähnliches haben Sie sicherlich auch schon von einem deutschen Kommentator gehört. Nur weil ein arabsicher Fussballkommentator das Wort „Gott“ benutzt, wandelt er noch längst nicht auf den Pfaden der heiligen Krieger.

  14. Das hört sich alles sehr bedrohlich und fanatisch in meinen Ohren an, noch dazu dieses Schreckliche: Allahu, Allahu…was sich für einen Europäer wie ein Schlachtruf anhört. Brrr…….unangenehm.

  15. ganz grosses kino. danke.

  16. Hahahaha, Jette, das ist echt toll 😀
    generell finde ich es bei den arabischen Kommentatoren immer wieder faszinierend, dass sie ohne Punkt und Komma – und vorallem ohne Luft zu holen – die ganze Zeit sprechen können!

  17. Sehr schön auch der Kommentar eines vergangenen Deutschlandspiels auf Aljazeera: „Chusch ja Schwein, chusch!“. Da macht die Verballhornung von Podolski gar nichts!

  18. Egal was die Araber besonders die Ägypter sagen., sie mögen die Engländer nicht. Vorallem die neue Generation. Mein Opa hat z.B. sich nie wegen der englischen Besatzung aufgeregt. Dagegen hatte ich einen Kumpel, der als Reiseleiter für Engländer in Sinai gearbeitet hat. Eine alte englisch Dame hat fröhlich ihre Erinnerung über ihre Aufenthalt in Ismalia erzählt. Ihr gestorbener Mann hat als Pilot gearbeitet. Und sofort fragt sie der jungen Ägypter mit vollem roten Gesicht “ und wie viele hat er denn umgebracht?“ und dann halbstunde lang erklärt er die Touristengruppe wie schlimm und unmenschlich ihre Besatzung war. Trinkgeld von ihr hatte er sogar abgelehnt! Sowas wird meine Opa nicht wirklich interssiert!!