Kairo: Ohne Autokennzeichen fährt es sich entspannter

Foto: El-Gawhary

 

Heute Morgen auf den Weg zur Arbeit in Kairo: Ein besonders dreister Fall eines fehlenden Fahrzeugkennzeichens.

 

Einer der Unarten, die sich in Kairos Verkehr seit dem Sturz Mubaraks eingebürgert haben, ist der Glaube mancher, dass Autonummernschilder etwas völlig Unnötiges seien, zumal sie dazu führen könnten, dass man überflüssigerweise einen Strafzettel erhält.

 

Obwohl die Verkehrs-Kontrollen nach monatelanger Absenz der Gesetzeshütter auf Kairos Straßen seit ein paar Wochen wieder zugenommen haben, scheint die Polizei das Phänomen nicht in den Griff zu bekommen.  Ich sehe jeden Tag Dutzende Fahrzeuge ohne Kennzeichen, die unbehelligt mitten durch die ägyptische Hauptstadt kreuzen.

 

Foto: El-Gawhary

Kommentare (4)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

  1. ich fahre auch nur mit dem Fahrrad, ist gesunder und macht fit

  2. vieleicht können die ja kein autokennzeichen leisten :)
    habe meine autokennzeichen online bestellt auf http://www.dkk24.de vieleicht sollten die es auch online machen ist auch fast geschenkt hihihi :)

  3. ein mangel aus fistanae kann ja sein, aber aus bequemlichkeit? wenn du ein auto anmeldest bekommst du ja automatisch irgend ein kennzeichen zugeteilt. vf6llig zufe4llig. um ein wunschkennzeichen zu bekommen, musst du erstmal im internet suchen, ob das noch frei ist und wenn du eines gefunden hast, reservierst du es. daffcr zahlst du dann beim anmelden 10 oder 15€. also mehr aufwand und mehr geld. ok, ich hatte noch ein kennzeichen rumliegen, da wars billiger das zu nutzen, als ein neues machen zu lassen, aber das ist eher die ausnahme denke ich und ich hatte dieses kennzeichen ja davor mal ausgesucht

  4. Man sollte auch den ägyptischen Spießern ihre Autos wegnehmen!

    Ich fahre auch nur mit dem Fahrrad und empfinde Autofahrern gegenüber nichts als Verachtung.