Syrien

UN-Pressekonferenz, Genf am 23.10.2012. Syrien-Flüchtlinge in den Libanon: rund 100.000. In die Türkei: rund 100.000 in den Camps, geschätzte 75.000 unterwegs. Jordanien: 100.000. Außerdem: nach Ägypten, in andere nordafrikanische Staaten. Insgesamt 700.000. Menschen. Es wird diskutiert. Bei der Deutschen Welle sei nur von 600.000 die Rede gewesen: “Ja, was denn nun?” Nach Europa geht weiterhin kein Weg rein.

Bekenntnis an der rue des Eidgenots, Genf

Schengen sweet Schengen

Kommentare sind geschlossen.