vonaktionfsa 05.02.2018

Bewegungs-Blog

Informieren! Aktivieren! Bewegen! – Hier bloggen die Mitglieder der taz.bewegung über ihr Engagement. | © Jerry Kiesewetter / Unsplash

Mehr über diesen Blog

Aktion Freiheit statt Angst lädt ein

Am Di, 06.02. 2018 ab 19h
im Antikriegscafé COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin
Link zum Ort: http://www.openstreetmap.org/?mlat=52.5240&mlon=13.4075#map=16/52.5240/13.4075

Um die eigene Persönlichkeit und seine Daten gegen Missbrauch aus dem Internet zu schützen, muss man einige Kleinigkeiten beachten.
Wir wollen in einem Workshop die Risiken sammeln und Wege aufzeigen, wie man sie minimiert.

Wir wollen reden über

  • sichere verschlüsselte E-Mail
  • anonymes Surfen im Internet
  • den Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzwerken
  • und sicheres Backup für die eigenen Daten.

Danach kann Jede/r für sich entscheiden, welche Empfehlungen für die eigene Sicherheit sinnvoll sind und bei weiteren Treffen (Cryptoparties) diese mit unserer Unterstützung auf seinem Gerät installieren.

Ein paar erste Tipps gibt es hier:

Kommt vorbei!

Nachbemerkung: Die Veranstaltung wird für den Offenen Kanal Berlin aufgezeichnet. Die Anonymität der Besucher wird gewährleistet.

Mehr dazu bei https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2130-20180206.htm
und http://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2018/sid-veranstaltungen-2018/berlin-anonym-amp-sicher-im-internet/

[Die Meinung der/s Autor*in entspricht nicht notwendigerweise der der Redaktion]

[Die Meinung der/s Autor*in entspricht nicht notwendigerweise der der Redaktion]

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/bewegung/2018/02/05/anonym-und-sicher-im-internet/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.