vonblogwart 10.10.2018

taz Buchmesseblog

Margarete Stokowski und taz-Autor*innen bloggen live von den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt. | Alle Infos unter: taz.de/buchmesse

Mehr über diesen Blog

Frankfurt im Oktober, fünf Tage unter dem Messeturm. Das läuft typischerweise so: Türen auf, Leute rein, Gepäckkontrolle, Rolltreppen. Im Eilschritt geht es in die Halle 4.1., wo die Luft mangels Fenstern immer besonders dicht und der Duft der neuen Bücher deutlich zu bemerken ist. Im Gehen wird hinübergewinkt zum Stand der netten mare-Redaktion.

Am taz-Stand steht in diesem Jahr „40 Jahre taz“, das große schöne Buch zum taz-Geburtstag im Mittelpunkt. Alle freuen sich, dass Bestseller-Autorin Margarete Stokowski wieder mit ihren Blogs dabei ist. Autorin Adriana Altaras und taz-Redakteurin Doris Akrap sind inzwischen ein eingespieltes Buchpräsentations-Team. Und taz-Kulturredakteur Dirk Knipphals hat sein neues Buch „Wellenreiter“ dabei.

Auf zu den Verlagspartys

Schnell in der kleinen Stand-Kombüse ein Brötchen schmieren. Was hat der Kiwi-Verlag an neuen Büchern dabei? Was davon könnte in Frage kommen fürs Frühjahr auf der Leipziger Buchmesse? Derweil trifft taz-Chefredakteurin Katrin Gottschalk ein und schließlich auch die Wahrheit-Redaktion.

shop

40 Jahre taz im Großformat. Eine Reise durch die Zeitgeschichte mit der Geschichte einer Tageszeitung: der taz.

Wer jetzt noch kann, ergattert einen letzten tazpresso kurz vor dem berüchtigten „Ausschank-Schluss“. In der Kombüse wird eine Flasche Prosecco geöffnet, kleine Gruppen aus Redaktion und Verlag prosten sich zu.

Es gongt, die Messe schließt. Während die einen noch mit dem Staubsauger durch den Stand ziehen, sind die anderen schon auf dem Weg zu den abendlichen Verlagspartys. Oder zu einem gemütlichen Essen, draußen im Biergarten der Äppelwoi-Kneipe unweit des Messehotels. Es wird warm.

Von ANJA MIEREL, taz Werbung

Mehr zur Frankfurter Buchmesse gibt es unter taz.de/Buchmesse.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/buchmesse/2018/10/10/buecher-broetchen-biergarten/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.