von 18.09.2010

taz Hausblog

Wie tickt die denn? Der Blog aus und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Zur Anti-Atom-Demo heute in Berlin erscheint die taz mit dem Titelbild „So nicht“. Die Idee zu dieser Fotomontage hatte Achim Keucker. Die Seite gibt es auch als zum Download als PDF.

In der taz gibt es heute vier Sonderseiten zum Thema:

-> Wo alles begann: Der Widerstand in Wyhl vor 35 Jahren
-> Castoren und Windräder: Die Atombranche vor dem Umbruch
-> Weltweit neue AKWs? Die Renaissance-Lüge
-> Atomare Brückentechnik? Warum der Gewerkschaftschef protestiert
-> „Die größte Sauerei“: Politik in Gorleben trifft Realität

Ab 12 Uhr gibt es außerdem einen Liveticker von der Demo auf www.taz.de

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/hausblog/2010/09/18/tolle_taz-titel_so_nicht/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • p.s. eine werte- und rechtsstaatliche grundsatzdiskussion wäre angemessen. wie kann das sein, dass hier mal eben verträge von historischem ausmass, halbwertzeit 500.000 jahre, fahrlässig umgewidmet werden, ohne dass auch nur eine verantwortungsvolle bürgerin, ein verantwortungsvoller bürger befragt wurden. ich verstehe das nicht. demokratie und rechtsstaat sehen für mich anders aus. schöne grüsse an die mittelmässigkeit_chris.

  • sehr geehrte damen und herren. ob loveparade oder atomeinstieg, die krise hat m.E. einen namen, cdu. ich sehe mir deutschland seit einigen jahren aus dem ausland an, und bin entsetzt, wie organe, die gültiges recht durchsetzen sollten dieses gemeinschaftlich aussetzen. in duisburg fehlten die zu- und abgänge, was man von vattenfall erwarten darf weiss man. wie verhällt sich eigentlich die internationale atomaufsicht? mir stellt sich im zusammenhang seit einigen wochen die frage, darf man deutschland noch als rechtsstaat ansehen? mein outerstate eindruck ist nein. schöne grüsse an die mittelmässigkeit_chris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*