taz-Shop: TOMs Postoma als Briefmarke

Jetzt hat es auch das Philatelisten-Fachblatt “Deutsche Briefmarken Zeitung” entdeckt: seit dem vergangenen Frühjahr gibt es eine der berühmtesten Figuren des taz-Zeichners TOM, die Postoma, auch auf einer Briefmarke. Zusammen mit der Postoma im Set gibt es noch eine Marke mit der berühmten taz-tazze – beide mit dem seit 2013 aktuellen Briefportowert von 58 Cent. Die Sondermarken, die zum 20. Geburtstag der taz-Genossenschaft aufgelegt wurden, sind exklusiv  im taz-Shop erhältlich.

Kommentare (3)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

  1. Tja – und wie kam das? Weil ein langjähriger taz-Leser (und seit kurzem auch Genosse) sie entdeckt hatte und den Fund an die DBZ meldete.

    Könnte es sein, daß der taz-shop da im vergangenen Frühjahr nicht nur die Fachpresse nicht informiert hatte, sondern die Marken auch dem Leser diskret verschwieg? Ts, ts, ts …..

  2. Miko, danke für den Hinweis, ist korrigiert!

  3. googlen sie mal nach “Deppenapostroph”