Kommentare (5)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

  1. Na ja… Wenn schon eine lustige Anspielung, dann doch wenigstens etwas passendes, “Fury in the Slaughterhouse” wäre vieleicht gut gewesen. “Findet Nemo” macht doch bei Pferdefleisch keinen Sinn.

    P.S.:
    Eigenlob, wie Fisch, stinkt vom Kopfe her.

  2. Der Pferdefleisch-Skandal geht weiter. Nun auch Seepferdchen in Fischstäbchen vermutet. ;-)

  3. Findet Totilas! hätte wahrscheinlich mehr Spass gemacht

  4. Und Veggies (so wie ich) können daran gar nichts tolles finden und ärgern sich lediglich darüber, dass die taz einem so ein Stück Hackfleisch vor die Nase klatscht ;-)