Flimmern und rascheln: Der Erfolg unseres Kombiabos

Auf den ersten Blick zeigt die Grafik einfach eine regelmäßige und durchweg erfreuliche Steigerung der Anzahl von ePaper-Abos. Sie wurden in Kombination mit Abonnements der gedruckten taz bestellt, zur täglichen taz (grün) oder zur taz.am wochenende (rot). Seit gut einem Jahr bieten wir diese Kombinationen zu reduzierten Preisen an. Gleich im ersten Monat kamen 1.114 dieser Abos zusammen, jetzt sind’s 4.300. Wie zu erwarten war ist das Interesse der AbonnentInnen der gedruckten taz.am wochenende, das ePaper der übrigen taz-Ausgaben elektronisch als Plus hinzuzubekommen, deutlich größer, schließlich erhält man damit ja auch den Inhalt der täglichen taz zusätzlich.

Während der Anteil der ePaper-Abos zur täglichen Printtaz von 1,8 Prozent auf 4,5 Prozent kontinuierlich stieg, kletterte ihr Anteil bei den Abos der taz.am wochenende deutlich schneller von 5 auf 28 Prozent. Als förderlich erwies sich unser Prämieneinsatz: Vom September bis November 2012 sowie vom Februar bis März 2013 stiegen die Bestellungen besonders stark an. Ursache: das Angebot, bei Neuabschluss eines kompletten Kombiabos den 7-Zoll-Tabletcomputer Nexus 7 von Google als Lesegerät dazu zu bekommen.

Weil wir der Ansicht sind, dass diese Art, Zeitung zu lesen, unsere nähere Zukunft substanziell stützen kann, haben wir uns mit 2.000 weiteren dieser Geräte bevorratet – um sie besonders günstig an neue AbonnentInnen weiterzugeben. Sie erhalten das „Nexus 7“ Tablet als Prämie:

ohne Zuzahlung für den Abschluss eines Standardabos der taz plus ePaper mit einer Mindestvertragsdauer von 12 Monaten. Das Standardabo kostet 39,90 Euro oder 47,90 Euro im Monat – den Preis können Sie nach unserem Solidarprinzip wählen. Hinzu kommt 1 Euro in der Woche für das ePaper. Bestellen

mit einer Zuzahlung von 99 Euro für den Abschluss eines Abonnements der taz am Wochenende plus ePaper mit einer Mindestvertragsdauer von 12 Monaten. Dieses Abo kostet 23,90 im Monat. Bestellen

 

mit einer Zuzahlung von 99 Euro für den Abschluss eines ePaperabos der taz mit einer Mindestvertragsdauer von 24 Monaten. Das ePaperabo kostet 11,95 im Monat. Bestellen

 

 

Unsere Prämie: Nexus7

Das 7 Zoll Format – kleiner als ein iPad , größer als ein Smartphone – ist noch ungewohnt, aber es ist groß genug, um komfortabel zu lesen, leicht genug, um es in einer Hand zu halten und klein genug, um in der Jacken- oder Handtasche zu verschwinden. „7 Zoll werden der neue Standard“ notierte deshalb die „ZEIT“ nach den ersten Tests des „Nexus 7“.

Hinter einem scharfen Display sorgt im „Nexus 7“ ein moderner Vierkernprozessor für ein ruckelfreies Betriebssytem, schnelles Starten von Apps und flüssige Animationen. Und wie die Hardware, die von dem renommierten Hersteller ASUS stammt, steht auch die Software Android in der neuesten Version (4.2 Jelly Bean) für hohe Qualität und bietet beste Voraussetzungen für die Lektüre der taz, denn mit dem “aPaper” ist die taz eine der wenigen Tageszeitungen, die eine vollwertige Android-App anbietet. Leider können wir das Nexus 7 nur in Deutschland als Prämien anbieten.

Die seit Juni 2012 erhältliche Android-App der taz wurde bisher schon über 14.000 mal installiert und hat von den NutzerInnen sehr gute Bewertungen erhalten (4,1 von 5 Sternen).

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*