vonBlogwart 21.05.2014

taz Hausblog

Wie tickt die denn? Der Blog aus und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Eigentlich hätten wir uns im April über eine weitere leichte Steigerung der freiwilligen Beiträge für das Onlineangebot der taz freuen können – nämlich über 10.601,81 Euro. Doch bei der Umstellung der Datenbank auf die neuen SEPA-Richtlinen für Banküberweisungen und Abbuchungen schlug der Fehlerteufel zu – mit Fehlbuchungen in Höhe von 2.466,09 Euro, die zurück überwiesen werden mussten. Deshalb landeten am Ende nur 8.135,72 Euro auf dem Konto. Der Fehler ist mittlerweile behoben, im Mai läuft alles wieder regulär.

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen ZahlerInnen: Bleiben Sie uns weiter gewogen.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/hausblog/2014/05/21/taz-zahl-ich-im-april-2014/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*