vonhausblog 03.05.2016

taz Hausblog

Wie tickt die denn? Der Blog aus und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit bringt die taz ein 16-seitiges Dossier über die Situation der Pressefreiheit in der Türkei unter Erdogan – maßgeblich gestaltet von KollegInnen aus der Türkei.

Die Texte in deutscher und türkischer Sprache erscheinen nicht nur in der gedruckten Ausgabe sondern auch auf taz.de. Am Morgen des 3. Mai sind die prominenten Plätze am Kopf der Webseite für die türkischen Texte reserviert.

Die taz will so auf ihren beiden großen Vertriebskanälen, print und online, ein Zeichen setzen für die Freiheit der Presse und die Solidarität mit KollegInnen, die nicht nur in der Türkei Repressionen ausgesetzt sind.

Die türkischsprachigen Texte sind danach dauerhaft unter der Adresse http://taz.de/!t5300520/ zu erreichen.

Titelbild: Screenshot des türkischen taz.de

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/hausblog/2016/05/03/guenluek-gazete-de-taz-de-kann-jetzt-tuerkisch/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.