vonhausblog 04.01.2019

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Seit einigen Jahren kürt taz.de zum Jahresende die sieben meistgeklickten taz-Texte. 2018 wurde die Recherche „Hannibals Schattenarmee“ der Kolleg*innen Christina Schmidt, Martin Kaul und Daniel Schulz am meisten auf taz.de gelesen. Im November hatten sie ein rechtes Untergrundnetzwerk in der Bundeswehr aufgedeckt. Das Thema wurde im Netz heftig diskutiert – auch, weil wenige andere Medien es aufgriffen.

Der am zweithäufigsten geklickte Text war „Wir waren wie Brüder“, in dem Daniel Schulz über seine Freundschaft mit Rechten in seiner Jugendzeit in Brandenburg schreibt. Der Anstoß für sein Nachdenken waren die rechtsextremen Aufmärsche in Chemnitz und Köthen. Daniel Schulz gewann dafür den Deutschen Reporterpreis.

abo

Mit dem Abo zur Fußball-WM 2019 verpassen Sie keine Ausgabe der WM-taz und helfen dem Projekt Säkulare Flüchtlingshilfe e. V.

Auf Platz drei landete ein Interview mit einem ehemaligen Verkäufer der Berliner Obdachlosen-Zeitung Straßenfeger, Enrico J., der 2004 das Notebook von Friedrich Merz gefunden und Polizist*innen übergeben hatte. In „Macht wieder auf dicke Hose“ fragte Frederik Schindler unter anderem, wie Enrico J. Merz’ Kandidatur für den CDU-Bundesvorsitz einschätzt.

Die weiteren meistgeklickten Texte waren Malene Gürgens „Anleitung zum Ungehorsam“ bei Abschiebungen, Dinah Rieses Artikel „Jetzt mit krassen Details!!!“ zum Tod des DJs Avicii, Waltraud Schwabs Porträt über „Die Heldin von Auschwitz“, Mala Zimetbaum, und Gaby Mayrs Interview „Das ist halt so mein Hobby“ mit der Ärztin Kristina Hänel zum §219a. Mehr zu Entstehung, Resonanz und Nachspiel lesen Sie hier: taz.de/best2018

Von BELINDA GRASNICK, CvD und Redakteurin taz.de

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/die-besten-des-jahres-2018/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.