Obama & Hitler

Erinnert sich noch jemand an George W. Bush? Ja, genau, dieser US-Präsident, der eigentlich durchgehend mit Hitler verglichen und gleichgesetzt wurde. Nun aber ist Bush abgewählt und zumindest in Europa neiden viele den US ihren verhältnismäßig jungen, charismatischen und mit einem herausragenden PR-Team ausgestatteten Staatschef.

In den USA sind dagegen nicht alle ganz so glücklich – und greifen zu überraschenden Vergleichen.

Zum Beispiel hier:

Oder hier:

YouTube Preview Image

Oder dort:

Oder da, da, da. Selbst das Logo des US-Gesundheitswesen wurde schon des Nazismus verdächtigt.

Die schiere Anzahl an derartigen Vergleichen in den USA scheint so immens, dass es bereits die ersten Obama-Hitler-Vergleichs-Watchblogs gibt. Und natürlich entsprechende Parodien, die tatsächlich sehr komisch sind – so komisch, dass manche Medien und Obama-Gegner gar die Pointe vollkommen verpassen.

Was man daraus lernt? Nicht viel. Vielleicht zwei, drei Dinge über Anstand, Seriosität und den Stellenwert von Bildung und Wissen. Und, ach, natürlich: Dass egal wie die Wahlen auch immer ausgehen, der Präsident immer wer ist … genau: Hitler.

Ergänzung:

Zumindest ein sehr sichtbarer Teil (wie eben obiges Plakat) der Kampagne gegen Barack Obama scheint auf das Konto von LaRouch PAC zu gehen – der Tagesspiegel weiß noch mehr.

Ergänzung II

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

(Dank gilt: David und Mathias – und Tim! Und Lars!)

Kommentare (7)

  1. Ja, ich bin in Boston Geboren und habe (leider) viel erfahrung mit LaRouche Anhanger.

    Mit Barney Frank, da argumentiert er mit eine LaRouche Typ (sehr lustig muss ich sagen). Im ersten und zweiten Photo sind die Plakaten beide von LaRouche. Nur im zweiten Video wurde ich sagen das ich sicher bin das sie kein LaRouche anhanger ist.

    Auch lustig, hier in unsere Medien, werden LaRouche plakaten oder Spruchen als Beispiele von “Republican protests” erwahnt. Bei CBS Evening News sehe ich ab und zu videos von LaRouche protesten, aber beschrieben als “Republican opposition.” LaRouche hat eigentlich als Demokrat sich eingmischt (bevor er rausgekickt war).

    Dazu, Alan Grayson, eine Democrat der gerne eine UK Styl Gesundheitsystem haben wurde, sagte das die heutige zustand im US eine “Holocaust” ist:

    Video: http://www.youtube.com/watch?v=iDtoGzQUTu0
    Artikel: http://www.politico.com/news/stories/0909/27769.html

    Ihr muss verstehen, hier im US wurde Hitler zu eine Argumentations taktik verwandelt. Das hat nicht zu tun mit verstandnis oder nicht-verstandnis von Historische tatsachen. Viele Menschen die blodsinnige vergleichungen machen verstehen doch volkommen die Historische Tatsachen (Zum Beispiel Alan Grayson, der Judisch ist). Diese Trend hat sich wirklich unter Bush explodiert, wo viele Linken den Bush-Hitler vergleich machen. Jetzt denkt keiner nochmals diese Vergleich zu machen.

  2. Selbst der linke politische Comic Doonesbury hat sich am 27.09. des Themas angenommen:
    http://www.doonesbury.com/strip/dailydose/index.html?uc_full_date=20090927

    Auch schön: http://obamaisliterallyhitler.tumblr.com/

  3. Ich denke, das ist zu rechtfertigen: Einerseits als Beleg des zuvor Behaupteteten, dann weil ich nicht davon ausgehe, dass die Leser des Hitlerblogs beim Anblick der LaRouch sofort zu Jüngern des Selbigen werden und dann, weil mir “Linkjuice” so relevant nicht erscheint. Ich lasse mich allerdings gerne eines besseren belehren.

    Grundsätzlich gilt weiterhin: Nazis linkt mal im Leben, aber nicht im Netz.

  4. Kann’s nicht fassen dass du einen Link auf eine Seite von lyndon LaRouche setzt. Dem Kerl würd ich erstens keinen Klick gönnen und zweitens verbreitet der so eine perfide Gülle mit einer derartigen Überzeugung, dass es schon fast gefährlich ist als ahnungsloser mit solchen Webseiten konfrontiert zu werden. Ich will keinen nazivergleich bringen aber der Kerl ist einfach schwer daneben und hat keinen linkjuice verdient.

  5. habe noch einen weiteren, wunderbaren vergleich gefunden. leider ein bisschen kurz aber in einer gewissen weise trifft das die ganze sache gut :D

    http://www.comedycentral.com/colbertreport/full-episodes/index.jhtml?episodeId=240771

    (auch sehr schoen natuerlich der beitrag ueber berliner wahlplakate…)

  6. Na der Vergelich zu Achmenidschad, dem 3. Hamman in der Geschichte ist wohl treffender, als ihn mit Obama zu vergleichen

  7. …amerika halt. damit sollte genug gesagt sein.