Den “Kleinen Hitler” besteigen

Zu einem Nazi-Eklat kam es, wie der englische “Telegraph” berichtet, vor Kurzem in Schweden: Der Tradition folgend, dürfen auch dort Klettersteige vom Erstbesteiger benannt werden – und so finden sich unter den Kletterrouten in Schweden Namen wie “Kristallnacht”, “Zyklon B”, “Swastika”, “Crematorium” und “Little Hitler”. Der Humor dahinter ist ebenso pubertär wie ärgerlich und faschistoid – sich für das Wochenende in der Natur eine “Kristallnacht vorzunehmen oder durch ein Krematorium zu gehen, ungefähr die kindischste aller Provokationen. Die ersten Forderungen, die Namen zu ändern, sind natürlich längst eingetroffen.

(Danke, David!)

Kommentare sind geschlossen.