Hitler von Gericht

Bin Laden, Mladic – jetzt Hitler.

Schreibt zumindest Vice:

Vergangenes Jahr interviewte ich Giovanni di Stefano, den Anwalt des Teufels. Giovanni ist ein Anwalt, der dafür bekannt ist die schlimmsten der Schlimmen im Gerichtssaal zu vertreten. Ob nun tyrannnische Diktatoren wie Saddam Hussein, Sektenführer wie Charles Manson oder Gary Glitter.

Während des Interviews fragte ich ihn, ob Giovanni wohl auch Adolf Hitler verteidigen würde. Eigentlich erwartete ich auf meine Frage eine lange Pause, oder irgendwas dahin gestottertes, doch stattdessen antwortete er mir sofort, “Ja natürlich – ohne Frage”. Nun scheint es so, als würde Giovanni dieser Wunsch endlich erfülllt werden.

Giovanni erwarb im vergangenen Jahr ein paar Produktionsfirmen (…). Eines seiner ersten Projekte mit dieser Firma wird nun sein die Frage zu klären, wie das Verfahren gegen Adolf Hitler wohl ausgegangen wäre (…)

Kommentare sind geschlossen.