vonGerhard Dilger 20.05.2013

Latin@rama

Lamas & Piranhas, Cumbia & Macumba, Evo & Evita: Das Latinorama-Kollektiv bringt Aktuelles und Amüsantes aus Südamerika.

Mehr über diesen Blog

Es war ein intensives Wochenende für Elza Soares, die 75-jährige Grande Dame der afrobrasilianischen Musik: Am Samstag sang sie zur Einweihung des WM-Stadions Mané Garrincha in Brasília die Nationalhymne, am Sonntagmorgen hatte sie einen Kurzauftritt bei der Umsonst-und-Draußen-Kulturnacht Virada Cultural in São Paulo.

YouTube Preview Image

 

YouTube Preview Image

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/latinorama/2013/05/20/dyls-doppelpack-15-elza-soares/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.