Geert Wilders war „der Neger von Venlo“

Wilders als Neger beschimpft

Wilders als Neger beschimpft

Da kursiert eine komische Geschichte über Geert Wilders. So soll der heut blondbeschopfte Anti-Islam-Aktivist in seiner Jugend übel beschimpft worden sein. Und zwar nannten ihn garstige Mitschüler an seiner Schule, dem Sint Mattheusschool in Venlo, den „Neger von Venlo“, berichtet das Algemeen Dagblad.

Warum? Unklar. Schliesslich ist Wilders nicht farbig. Es wird spekuliert, dass das Wort „Neger“ für die Kinder eine Anspielung auf die indonesische Herkunft von Geert Wilders kursierte. Einwanderer soll es zu Schulzeiten von Geert Wilders in Venlo auch kaum gegeben haben.

Die Geschichte stammt von der Website „De verwarde man“. Dort ist auch eine lustige Geschichte über den Friseur von Geert Wilders zu lesen, der angeblich sein Denktank sein solle. Wir können allerdings auch nicht mit Sicherheit sagen, ob das alles so ist. Es riecht alles ein bisschen nach Satire.

Kommentare (30)

  1. Falk flennt noch lange nicht. Und auf der Seite, auf der ich stehe, fühle ich mich ganz wohl. Kurze, schnelle Antworten auf Genöle – das liebe ich!

  2. Falk fängt gleich an zu flennen, seine kurzen, schmollenden Repliken sind Indize genug dafür.
    Wie fühlt es sich eigentlich an, auf der falschen Seite gestanden zu haben, bzw immer noch zu stehen?

  3. Wird er aber wohl nicht.

  4. Wilders ist einer der wenigen europäischen Politiker – wenn nicht der einzige – der den Islam als das bezeichnet, was er ist: eine faschistische Ideologie. Ein Politiker der für europäische Werte wie z. B. Freiheit und besonders die Redefreiheit, eintritt. Es wäre gut für Europa, würde er in der nächsten niederländischen Regierung an prominenter Stelle mitarbeiten!

  5. However. Sie können ihn so symphatisch finden wie Sie wollen.

  6. Ich denke nicht das Sol ein Wilders Anhänger ist denn durch den Artikel von Herrn Madeja ist Wilders mir nur noch symphatischer geworden.

    Also danke dafür. 😉

  7. Im Prinzip schon. Bei der Story, das schreibe ich am Ende, handelt es sich um eine Satire, und zwar wenn ich es richtig verstanden habe aus einem Schulprojekt. Satire = Lüge, ja, für manche Leute ist es das Gleiche. Ansonsten, die Leute mögen schimpfen – und sich eben blosstellen.

  8. Kann mir jmd erklären was Sol für Lügen meint?

    lg

  9. Nach Lektüre der hier geposteten Kommentare scheint es mir, dass die Anhänger Geert Wilders nicht gerade die intelligentesten sind.

    Ein Paradebeispiel: der user Bert Jansen – der Neandertaler Neanderlander.

    Das niederländische Volk ist sehr glücklich, denn dieser Mann in unserem PolitikEs ist ein mächtiger Mann, der keine Angst, hat fur die Aggression des Islam. Herr. Wilders wird geschichte schreiben

    Das klingt wirklich eher nach einem Neandertaler, der versucht, in Deutsch zu kommentieren, als nach einem Niederländer, der Gleiches versuchte. Davon abgesehen können die meisten Niederländer ein sehr gutes Deutsch.

    Auch die Lateinkenntnisse mancher Anhänger Wilders muten vielmehr drollig an, als dass sie auf eine gute Schulbildung hindeuten.

    So schreibt der user „Sol“:

    Alea jacta est.

    Um das bisher erreichte Niveau zu halten, schließe ich mit:

    Wilders for Dark Emperor!

  10. Alea jacta est.

    Fur diese Lugen gehts du bluten, verdammten Nazi schwein,

  11. Makellos? Es gibt schon genug zu kritisieren – und das machen die diversen Parteien auch.

  12. *2. Wilders for President – geht schon mal gar nicht. Die Niederlande ist ja *wohl ein Königreich.

    Es bezog sich nicht auf NL.

    Ich denke, es war eine gute Entscheidung, so bleibt er fuer seine Gegner makellos.
    Wer haette in den 90’ern gedacht, dass das Thema Islam einmal so extrem bestimmend werden wird…

  13. Zwei Dinge:

    1. Ich habe definitiv niemand in die homophobe Ecke gedrängt. Übrigens hat Wilders die Reise nach Amerika wegen der Berichterstattung abgesagt.

    2. Wilders for President – geht schon mal gar nicht. Die Niederlande ist ja wohl ein Königreich.

  14. Er sah doch mal ganz cool aus…
    Ich habe auf einer anderen Seite gelesen, dass die Bezeichnung fortpflanzungsmaessig begruendet wurde.

    Uebrigens -Herr Madeja- hat Ihr Versuch, ihn in die homophobe Ecke zu druecken, nicht funktioniert:

    http://www.queer.de/detail.php?article_id=11956

    Wilders for President!

  15. Ja, das ist auch so.

  16. schön wenn sich leute hier auslassen die noch nie eine taz in der hand hatten und schon von der bild geistig überfordert werden…

    wilders for pommes

  17. Ich bin gar nicht so wütend, aber wenn jemand pöbelt, dann muss er sich bewusst sein, dass ich kein Weichei bin. Punkt.

  18. Ich finde ihre Wutausbrüche sehr erfrischend Herr Madeja. 🙂

    Ein bisschen Höflichkeit wäre aber schon angebracht solange der betreffende Benutzer sie nicht auch beleidigt hat.

    Grüßle

  19. Wilders kann kein Präsident werden, denn die Niederlande ist ein Königreich, Du Idiot.

  20. Dieser Falk hats wohl immer noch nicht begriffen, wo die Uhr hängt.
    Wilders for President!!!!!

  21. Taz? Ist das nicht das dreckige Kommunisten/Umverteiler-Blatt?

  22. Die taz hat noch lange nicht fertig. Und wenn Dich die Themen hier nicht interessieren, surf einfach irgendwo anders hin.

  23. Alles Pfeifen der Links-Grünen Gutmenschen im dunklen Wald. Mich erinnert das an den Vulgär-Historiker Knopp der mit „Hitlers Hund“, „Hitlers Hand“, „Hitlers Kondensationstrockner“ usw auch im Untertagebau des deutschen Journalismus wilderte (hoppela). Interessiert kein Schwein und zeigt mal wieder, dass man inhaltlich keinen Zugang zu Wilders findet und deshalb in seiner Nachtischschublade nach gebrauchten Kondomen sucht.

    Die TAZ hat fertig.

    Ohren steif halten, Geert!!

  24. Wilders wird wohl kaum Ministerpräsident. Mit wem will er denn regieren?

  25. Viel mehr verblöden geht bei Dir ja wohl kaum.

  26. Ja, sogar ein Neger wie Barak Obama. Das niederländische Volk ist sehr glücklich, denn dieser Mann in unserem Politik. Es ist ein mächtiger Mann, der keine Angst, hat fur die Aggression des Islam. Herr. Wilders wird geschichte schreiben. In 2 Monaten, weil er ist unser neuer Premier. Mochten Sie wissen warum wir ihm lieben, schauen Sie meiner Video an.

    http://www.youtube.com/watch?v=-N9xwusweVQ

  27. TAZ und BILD nun Hand in Hand,
    verbloeden wir das ganze Land.