Wilders siegt im Karikaturen-Krieg!

Wilders siegt im Karikaturen-Krieg

Wilders siegt im Karikaturen-Krieg

Überraschende Wende im Krieg um eine Karikatur! Geert Wilders hat gewonnen – seine Zeichnung der Website Joop.nl, die ihn als KZ-Wächter zeigt, wurde aus dem Netz genommen. Grund: die Mitarbeiter der Joop-Mutter VARA (ursprünglich sozialdemokratische Radio- und TV-Anstalt) wurden so lange bedroht, bis sie klein beigaben. Heute ist es dann passiert. Die Zeichnung ist natürlich noch im Netz, nur eben anderswo.

Geert Wilders befindet sich ansonsten mitten im Wahlkampf, am 2. März finden die Wahlen zu den Provinzen und indirekt für den Senat (Erste Kammer, vergleichbar mit Bundesrat) statt. Er hat dieser Tage auch einen Staatssekretär, Henk Bleker, disziplinieren können. Bleker hatte gesagt, er fände die Wilders-Partei PVV “Nichts”. Wilders meldete das Ministerpräsident Mark Rutte, der zwar nicht von Blekers Partei CDA ist – aber gemeinsam konnten Rutte, CDA-Spitzenmann Maxime Verhagen und eben Geert Wilders den unbotmässigen Staatssekretär disziplinieren. Mehr auf http://www.allaboutgeertwilders.net.

Kommentare sind geschlossen.