Wilders muss sich von Anschlag in Olso distanzieren

Anti-Islam-Kämpfer Geert Wilders muss sich von einem seiner glühensten Anhänger distanzieren. Und zwar vom Attentäter von Oslo, Anders Breivik! Dieser sei ein “Wahnsinner”, ein einsamer Idiot”. Er, Geert Wilders glaube an die “Weisheit der Wähler, nicht an Bomben und Pistolen”. Breivik hatte in seinem Pamphlet lobende Worte für Geert Wilders gefunden. Weshalb dieser sich eben jetzt mit seiner Presseerklärung distanzierte.

Übrigens hatte Breivik im vergangenen Jahr versucht, Geert Wilders zu zu treffen. Wilders zeigte damals seinenn Film “Fitna”. Bereivik hat in irgendeiner Weise Kontakte zur English Defense League (EDL), berichtet The Daily Telegraph. Die EDL demonstrierte wiederum in Amsterdam für Geert Wilders. Dieser wiederum sagt, zur EDL keinerlei Kontakt zu haben.

Kommentare sind geschlossen.