Premier Rutte: Zusammenarbeit mit Wilders war ein Fehler

 

Rutte und Wilders

Rutte und Wilders

In den vergangenen zwei Tagen diskutiert das Parlament in Den Haag über das am Montag verkündete Regierungs-Programm. Auffallend war, wie hart die ehemaligen Partner Mark Rutte und Geert Wilders auf einander prallten. Wilders nannte die liberal-sozialdemokratische Regierung “sozialistisch”. Rutte schlug zurück. Nannte Wilders einen “Wegläufer”. 2004 habe er die VVD verlassen, im April die sogenannten Catshuis-Verhandlungen über Einsparungen verlassen und er wolle auch aus der EU.

Rutte sagte, die Zusammenarbeit mit Wilders sei ein Fehler gewesen. Gute Freunde werden die beiden wohl nicht mehr.

Kommentare sind geschlossen.