Männerbrüder

Männerbrüder hassen Frauen

Männerbrüder hassen Frauen

Die Männerbrüder von den Polder-Taliban, der extrem-protestantischen Partei SGP wollen nun doch Frauen auf Wahllisten zulassen. Vermutlich, schreibt das Algemeen Dagblad.

Wahrscheinlich handelt es sich um ein taktisches Manöver. Der Druck ist groß, denn sie diskrimieren nun einmal Frauen. Ihrer Meinung nach dürfen nur Männer Funktionen in der Politik ausüben. Denn Männer wissen alles besser als Frauen, stehe in der Bibel, echt wahr! Seit Jahren gibt es viel Kritik auf die Haltung der Männerbrüder, juristisches Gezerre, negative Schlagzeilen. Also meiner Meinung nach kommen die Männerbrüder schlicht und einfach mit einem taktischen Manöver. Man kann ja auch eine Frau pro forma auf Platz 27 der Kandidaten-Liste aufstellen, auch wenn man nur zwei Sitze zu erwarten hat.

Kommentare sind geschlossen.