http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/brandi_redd_Fallback.png

vonChristian Ihle 12.06.2009

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Das Popblog war mal wieder Gastmoderator beim schönen Untergrundfernsehen von Undertube. Diesmal reden wir uns in positive Rage über The Horrors, die Manics, die Pet Shop Boys, wie man erkennt, welche Drogen Pete Doherty gerade nimmt und interviewen die angenehm muffigen Mittekill. Endlich mal ne Band, die nicht den Wasserfall mimt! Schweigen is the new schreien.


Alternativer Link

P.S.: Natürlich wurde die Sendung vor ein paar Wochen aufgenommen als weder das noch das passiert war, ehem.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2009/06/12/popblog_goes_undertube_4_videopodcast_mit_mittekill/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Offenbar verstehst du nicht viel von süddeutscher Mundart. Hauptstädter-Sein war vor 1990 weitaus glanzvoller

  • aber auch scheiße für den peter, jetzt ist er dick UND auf heroin.

    das konzept für diese undertube-sache find ich übrigens großartig!

  • oh gott, ich wusste du bist aus schwaben oder schlimmer. und reden tust du auch zuviel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.