http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/05/unsplash_Das-Sasha.jpg

vonChristian Ihle 12.01.2011

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Milo Cordell von den britischen Neo-Pop-Shoegazern The Big Pink über die neue Single „Like It’s Her Birthday“ der amerikanischen Pseudo-Punks Good Charlotte:

„Is this some kind of fucked-up social experiment? I’ve never been sure what the point of this band is, but this single, even by their standards, is bad, bad, bad. It’s like the worst bits of The Bravery mixed with the best bits of The Bravery, puked on, skull-fucked and aborted.“


YouTube Preview Image

Inhaltsverzeichnis:
* Die ersten 300 Folgen Schmähkritik
* Wer disst wen?

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2011/01/12/schmaehkritik_385_the_big_pink_ueber_good_charlotte/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.