http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2017/12/Bildschirmfoto-2017-12-19-um-21.53.53.png

vonChristian Ihle 12.12.2011

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Jegliche diplomatische Vorsicht lässt Jean-Pierre Jouyet, Chef der französischen Finanzaufsichtsbehörde AMF, anlässlich des britischen „Neins“ zu Europa fahren:

„Lange Zeit wurde gesagt, dass die französischen Rechten die Dümmsten der Welt seien. Ich glaube, die englischen Rechten haben gezeigt, dass sie in der Lage sind, die Dümmsten der Welt zu sein.“


Ohne sich jetzt kritiklos auf die französische Seite schlagen zu wollen, sei trotzdem zur Untermauerung auf „The Soldiers“ hingewiesen…

YouTube Preview Image

…die mit ihrer fürchterlichen, gotterbärmlichen Konzeptmusik sogar bei Cameron in 10 Downing St auftreten durften und im Nachhinein alle Verwünschungen, die man 10 Tenören oder ähnlichem Irrsinn hinterhergeworfen hat, bereuen lassen:

YouTube Preview Image

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2011/12/12/schmahkritik-465-david-cameron-und-die-tories/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.