http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/alysa-bajenaru-172286_Fallback.jpg.png

vonChristian Ihle 18.12.2011

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„She came to a party in the UK and no friends to go with. She’s meant to be this crazy party person so they paid loads of models to be her friends. It’s like The Truman Show but you’ve got this scraggy-haired cow who can’t sing.“

(Der britische Nummer-1-Künstler und ehemalige The-Streets-Protege Example im NME über Ke$ha)

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2011/12/18/schmahkritik-467-example-uber-keha/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.