http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.39.png

vonChristian Ihle 04.08.2012

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Zur Feier von „500 Folgen Schmähkritik“ sind wir tief ins Archiv gestiegen und haben die 25 schönsten Verrisse herausgekramt, die wir in den nächsten Wochen nun noch einmal präsentieren wollen.

Zu seinen besten Zeiten („Monaco Franze“!) war Helmut Dietl sicher einer der scharfsinnigsten und amüsantesten Beobachter des Landes. Dass im alten Dietl trotz seines gefloppten Kir-Royal-Nachfolgefilms „Zettl“ immer noch hintersinniger Witz steckt, zeigt er jedenfalls in einem Interview mit dem SPIEGEL im Januar diesen Jahres, in dem er sehr geschickt – a propos of nothing – einen subtilen Seitenhieb auf seine Entdeckung Veronica Ferres versteckt:

Helmut Dietl: „Ich kenne Bettina Wulff. Sie ist sehr nett, ich habe sie auf Partys getroffen.“

SPIEGEL: Darf man eigentlich fragen, ob unsere First Lady sexy ist?

Dietl: „Weiß ich nicht. Ich persönlich finde sie sexy. Aber ich kann mich täuschen, ich habe ja auch Veronica Ferres schon mal sexy gefunden.“

Weitere Schmähkritik:
* … über Veronica Ferres



Bisherige Best-Of-Folgen:
# 25: Dietmar Dath über die Internetbemühungen etablierter Parteien
# 24: Die SZ über Urban Priol
# 23: Harald Martenstein über den Film „Henri 4“
# 22: Sascha Lobo über die Blogwelt
# 21: Eine Filmkritik zu „Transformers 2“
# 20: Patrick Wagner (Louisville Records, Surrogat) über die Musikindustrie
# 19: Der Hollywood-Reporter über den Film „Rage“ von Sally Potter

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2012/08/04/best-of-schmahkritik-18-helmut-dietl-uber-veronica-ferres/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.