http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/william-bout-264826_Fallback.png

vonChristian Ihle 13.08.2012

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„She’s such a nightmare. Her career is over. Her tour has been a disaster and it couldn’t happen to a bigger cunt. (…) She looks like a fucking fairground stripper.“


(Elton John in einem Interview in der australischen Sendung Sunday Night, via Rolling Stone, mit Danke an Daniel)


Das Schmähkritik-Archiv:
Teil 1: Musiker, Bands & Autoren
Teil 2: Sport, Kunst, Film & Fernsehen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2012/08/13/schmahkritik-502-elton-john-uber-madonna/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Mann kann ja von Frau Ciccone halten was man will,aber gerade Sir Elton sollte doch bitte eine weniger misogyne Ausdrucksweise pflegen.Sähe er sich als irgendwo als „old faggot“ oder „bent,buggered has-been“ bezeichnet,würde er ob der so ausgedrückten Homophobie (mit Recht!) Zeter und Mordio schreien…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.