Auftritt der Top Old Boys am Samstag in Hamburg – ein letztes Mal Superpunk?

Im Rahmen der Gala zum zwanzigjährigen Jubiläum des Fidel-Bastro-Labels (hier ein Interview mit dem Gründer) sollte eine Band namens Top Old Boys auftreten, was uns Superpunk-Followern natürlich von vornherein die Ohren spitzen ließ.
Nachdem selbst der Superpunk-Newsletter nun den “ersten, letzten und einzigen Auftritt” der Top Old Boys verspricht und dazu ein professionell verfremdetes Bandfoto beilegt, darf man wohl recht sicher von einem letzten Auftritt der Superpunk-Mods ausgehen:


Extrablatt! Extrablatt! Extrablatt! Extrablatt! Extrablatt! Extrablatt!
Am kommenden Samstag, den 10. November 2012 ab 20 Uhr auf Kampnagel der erste, letzte und einzige Auftritt der TOP OLD BOYS in der Geschichte. Fünf angestaubte Soul-Daddys bitten unter dem Motto »Right Back to where we started from« zum letzten Shimmy-Shake. Ein musikalischer Kniefall vor Bernd & Franco Kroschewski und ihrem Label »Fidel Bastro«, das an diesem Tag seinen 20. Geburtstag feiert. Jetzt noch die letzten Karten zum unschlagbaren Vorverkaufspreis von 10 Euro sichern. Tickets für die TOP OLD BOYS und ihren »Last Shimmy-Shake« bei der »20 Jahre Fidel Bastro Gala« auf Kampnagel
hier: klick



Das weitere Lineup lohnt übrigens auch den Besuch:
Potato Fritz (erstmals als Trio), Lars Bang Larsen (erstmals zu sechst), Boy Division (mit Krawatten) Happy Grindcore (zu dritt) Venus Vegas (der erste Auftritt nach über zehn Jahren!), VJ Wasted (Video-Show davor und danach), Johnny King (Ansager)


Wann: Samstag, 10.11.
Wo: Kampnagel, Hamburg


Potato Fritz ist übrigens die Band des Fidel-Bastro-Labelgründers Bernd Korschewski und hat gerade auch die 7inch-Single “Mehrtürer” veröffentlicht:


YouTube Preview Image

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*