http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-31-um-08.26.47.png

vonChristian Ihle 20.02.2013

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog



Die Überraschungsband 2012 hieß Alt-J. Auch wenn zu Beginn des Jahres aufgrund erster veröffentlichter Singles bereits deren Eklektizismus gelobt wurde, konnte keiner erwarten, dass sich Alt-J mit ihrem Querbeet-Sound so weit in Richtung Mainstream-Wahrnehmung spielen würde. Am Ende standen hohe Platzierung in fast allen Jahrescharts zu Buche und natürlich der renommierte Mercury Prize in England (den in den Jahren zuvor PJ Harvey und The XX gewonnen hatten).



* A record that will make you dance?


YouTube Preview Image

TNGHT – TNGHT


* Your favourite song lyrics?


“I think god is moving his tongue” – Deftones


* The best “new” artist right now?


Kendrick Lamar. He writes pretty good lyrics plus some very catchy / memorable melodies.


* Your favourite song about rebellion/revolution?


YouTube Preview Image

Death Grips – I want it I need it.


* The best song last year?


YouTube Preview Image

John Talabot – Missing You


* Are Radiohead as great as everyone thinks they are?


They’re better.


* Your favourite movie about music?


Nirvana – Live Tonight Sold Out


* The most overrated band/artist?


Egyptian Hip Hop


* The best song you’ve ever written / recorded?


YouTube Preview Image

Something Good


* Your favourite german song/record?


YouTube Preview Image

Rammstein – Mutter


* Your favourite record of all time?


PJ Harvey – Let England Shake


(Antworten von Thom)

Auf der Bühne:

21.02.2013 | Hamburg | Uebel & Gefährlich | Beginn: 21 Uhr

22.02.2013 | Köln | Gloria | Beginn: 19.30 Uhr

23.02.2013 | Berlin | Postbahnhof | Beginn: 20 Uhr

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2013/02/20/my-favourite-records-mit-alt-j/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.