Schmähkritik (536): Tagesthemen-Moderator Tom Buhrow

Zur Ernennung des Tagesthemen-Moderators Tom Buhrow zum Intendanten des WDR äußert sich Stefan Niggemeier in der FAS:



„Als Tom Buhrow zum neuen Intendanten des WDR gewählt wurde, fragte Spiegel Online: „Kann ein Vollblutjournalist die größte deutsche ARD-Anstalt managen?“ Und ich fragte mich: Wollen wir nicht erst einmal abwarten, ob es Tom Buhrow kann?
(…)
Man tut Tom Buhrow nicht unrecht, wenn man seine bisherige Position als Nachrichtenfilmansager beschreibt. (…) Die einfachsten Gedanken waren ihm gerade gut genug für seine Überleitungen. (…) Nun wird er also WDR-Intendant. Vielleicht wäre es unfreundlich, ihm hinterherzurufen, dass er als „Tagesthemen“-Moderator nicht fehlen wird. Es ist nur so: Man müsste sein Fehlen überhaupt erst einmal bemerken.“



Schmähkritik-Archiv:
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (1): Musiker, Bands und Literaten
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (2): Sport, Kunst, Film und Fernsehen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*