Schmähkritik (538): Peter Neururer über Matthias Sammer



Der frisch in den Profifußball zurückgekehrte Wundertrainer Peter Neururer ledert in einem sehr lesenswerten Interview gegen Matthias Sammer los:



„Ich weiß nicht, was genau Matthias Sammer bei Bayern München macht. Aber ich weiß, dass der FC Bayern die Erfolge der vergangenen Saison nicht wegen sondern trotz Matthias Sammer erreicht hat. Zwei Beispiele: Vor dem Martinez-Transfer behauptet Sammer, dass der Spanier zum genannten Preis auf keinen Fall kommt. Kurz darauf ist Martinez aber da. Was also hat Sammer eigentlich geleistet?
(…)
Ich meine es so wie ich es gesagt habe: wenn Matthias Sammer im Profi-Bereich einem Trainer übergeordnet ist, dann hat man zuvor Entscheidungen getroffen, die so kaum richtig sein können.“



(Peter Neururer im Interview mit ran.de)



Schmähkritik-Archiv:
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (1): Musiker, Bands und Literaten
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (2): Sport, Kunst, Film und Fernsehen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*