vonChristian Ihle 06.03.2015

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Ob wir eine Schwäche für lässigen Retrosound haben? Ja, erwischt!
Kein Wunder also, dass uns die Debütplatte von Mars Needs Women, der Band um Peta Devlin und Barbara Hass, gefällt, die eine heimische Antwort auf die Detroit Cobras formulieren – oder, für die Jüngeren unter uns, meinetwegen auch als Alabama Shakes mit Rockabilly statt Soul durchgehen.

Nach einer der originelleren Episoden in unserer My Favourite Records Reihe freuen wir uns besonders mit „Lover From Mars“ einen der Albumhöhepunkte als Videopremiere vorstellen zu können:


YouTube Preview Image


Video: Katharina Duve, Timo Schierhorn
Produktion: Auge Altona


Auf der Bühne:


March 2015
19.3. Hamburg – Hafenklang/Goldener Salon

20.3. Berlin – Roadrunners Paradise

21.3. Freiburg – Raeng Teng Teng

23.3. Karlsruhe – Alte Hackerei

24.3. Nürnberg – K4 (with: The Mergers)

25.3. Graz (Austria) – Spotting

27.3. Rohrschach (Switzerland) – Treppenhaus

28.3. Kassel – Goldgrube

MAY 2015

Sat, 23.5.15 Bonn (D) – Blah

Sat, 30.5.15 München (D) – Import-Export-Kantine

SEPTEMBER 2015

Fr., 04.09. Hannover – Cafe Glocksee

Fr, 11.09. Stuttgart – Goldmarks

Sa, 12.09. Düsseldorf – Tube

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2015/03/06/videopremiere-mars-needs-women-mit-ihrem-lovers-from-mars/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.