Lollapalooza-Premiere in Berlin & Ticketverlosung

In der Hall Of Fame der Musikfestivals ist das Lollapalooza ein klingender Name. Ursprünglich hatte der Frontmann von Jane’s Addiction, Perry Farrell, das Lollapalooza 1991 als Konzertreihe gegründet und war so ein Vorreiter für das Prinzip des alterativen Musikfestivals, das mehr bieten wollte als nur eine corporate rock show.

Gut 25 Jahre später landet Lollapalooza (was im übrigen so viel bedeuten soll wie „etwas außergewöhnlich Beeindruckendes“) zum ersten Mal in Berlin und hat natürlich etliche Konzeptänderungen seit damals erfahren. Der Name bleibt, der Inhalt wandelt sich. An Spielort und Datum des alten Berlin Festivals findet nun am Flughafen Tempelhof dieser Neuzugang der deutschen Festivallandschaft statt. Das bisherige Berlin Festival ist hinsichtlich des Line Ups auch durchaus ein sinnvoller Referenzpunkt. Wenn man so will: Lollapalooza ist das Berlin Festival mit einer deutlich stärkeren Mainstreamneigung. Statt Blur und Björk (wie vor zwei Jahren beim Berlin Festival) sind nun Muse und Beatsteaks die Headliner – und dazu kommen noch Popgrößen wie Macklemore und Seeed.


Trotzdem finden sich im Line Up genügend Perlen, die allein den Besuch lohnen. Zuvorderst sind natürlich die gerade wiedergeborenen Libertines zu nennen, die zum Erstaunen von so ziemlich jedem den Weg aus dem Reunion-Zirkus hin zu einer relevanten, JETZT-Band geschafft und mit „Gunga Din“ den großen Indie-Hit des Sommers geschrieben haben. Die Libertines sind die heimliche Headliner des Festivals.


YouTube Preview Image

Die neben Doherty & Co beste Band des Festivals sind die immer noch viel zu unbekannten Parquet Courts, die in den letzten zwei Jahren mit gleich drei fantastischen Alben gezeigt haben, dass auch in den 2010ern die minimalistische Herangehensweise der Strokes ebenso noch funktioniert wie man kurze, scharfe, schnelle Songs schreiben kann und dennoch die intelligentesten Lyrics der Musikwelt darin unterbekommt.


YouTube Preview Image


Weiter Highlights sind verlässliche Größen wie Hot Chip und Belle & Sebastian, die auf ihre sehr unterschiedliche Art zeigen, dass man durchaus auch als Über-Nerd ein hervorragender Liverperformer sein kann.
Auf Tame Impala dagegen darf man gespannt sein: die Australier sind gerade am Höhepunkt ihrer Bekanntheit, haben aber mit dem neuen, recht elektronisch instrumentiertem Album für ein zwiespältiges Echo gesorgt, wovon der kursierende Spitzname „Lame Impala“ zeugt. Deshalb wird es interessant sein, wie gerade die neuen Songs in einem Livekontext präsentiert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, schaut sich eh die Tame Impala – Backingband an, die unter dem Namen Pond herrlich weirden End60er-Jahre-Psych-Rock spielt, straight aus deiner Nuggets-Compilation.


YouTube Preview Image


Ungewöhnlich dürfte auch der Liveauftritt der britischen Supergroup FFS werden, die sich aus Franz Ferdinand und Sparks zusammensetzt und ein – in großen Teilen – überraschend gelunges gemeinsames Album veröffentlicht hat. Ebenfalls eine Art Supergroup – und mit Sicherheit einer der wildesten, ärgsten und spannendsten Acts sind Run The Jewels, der Bandname der beiden Hip-Hop-Größen El-P und Killer Mike, die mit zwei wütenden Alben so etwas wie den heimlichen Soundtrack zu einem unruhigen Amerika der Jetztzeit geschrieben haben.


YouTube Preview Image

Daten & Fakten:
* Berlin, Flughafen Tempelhof
* 12. & 13. September
* Line Up & Homepage

2×1 Ticket stehen zur Verlosung bereit: e-Mail an ihle.christian at googlemail.com!

Kommentare (4)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  1. #EsIstKeinSommerOhneFestival

    Bisschen Glitzer, gute Musik und ich…das wärs doch (:

  2. Bereits in Mexiko wollte ich unbedingt ein Lollapalooza Festival besuchen, jetzt bin ich in Berlin und findt es hier statt. Ich wäre so happy, wenn ich gewinnen würde.

  3. Ich würde super gerne diese Tickets gewinnen, das erste Mal diese Veranstaltung in Deutschland, und wir wollen unbedingt kygo sehen. Tierisch gern.. Bitte bitte lass mich gewinnen 👍🏽👍🏽👍🏽👍🏽

  4. Grandioses Festival,ich wäre so gern dabei!!!!😌