Twin Peaks 2017: Besetzungsliste von Trent Reznor bis Eddie Vedder

Gestern hat David Lynch die Besetzungsliste für die lang erwartete, heiß ersehnte Twin Peaks – Fortsetzung veröffentlicht. 2017 sollen die 18 neuen Folgen im Fernsehen ausgestrahlt werden.
Allein die nun bekannt gewordene Liste des Casts lässt uns schon in nervöser Vorfreude mit den Füßen scharren.

Für uns Nostalgiker das Wichtigste zuerst: aus der alten Twin Peaks – Besetzung sind die allermeisten Schauspieler erneut mit im Team. Es wird also unter anderem ein Wiedersehen mit Audrey Horne (Sherilyn Fenn), Dale B Cooper (Kyle MacLachlan), James Hurley (James Marshall), Benjamin Horne (Richard Beymer), Shelley Johnson (Mädchen Amick) und Bobby Briggs (Dana Ashbrock) geben – aber interessanterweise auch mit Laura/Maddy Palmer (Sheryl Lee) und Vater Leland (Ray Wise)! Selbst die im echten Leben leider kürzlich verstorbene Catherine E. Coulson als Log Lady wird gelistet. Twin Peaks – Fans wird es freuen, dass Lynch selbst als Gordon Cole ebenso erneut auftritt wie Miguel Ferrer fan favourite Albert Rosenfield spielt und sogar David Duchovny seinen crossdressing Agent Denis/Denise wiederbelebt.

Einige liebgewonnene Schauspieler fehlen allerdings: keine Spur von Eric DaRe (Leo Johnson), Michael Ontkean (Sheriff Truman) oder der wundervollen Lara Flynn Boyle (Donna Hayward). Während Lara Flynn Boyle bereits im Twin Peaks Prequel-Kinofilm nicht mehr mit von der Partie war (& die Donna-Figur anders besetzt wurde), hat Ontkean sich komplett aus dem Showbiz zurückgezogen und war auch für die Twin-Peaks-Neuauflage nicht zu einer Rückkehr zu bewegen. Ebenso fehlen wird BOB, die zentrale Figur des Bösen, der vom bereits verstorbenen Frank Silva gespielt wurde und in den 90ern einer ganzen Generation veritable Albträume bescherte.

Kaum weniger interessant ist ein Blick auf die Neuzugänge: mit Monica Bellucci, Jim Belushi, Michael Cera, Amanda Seyfried und Richard Chamberlain (!) sind einige große Namen des Hollywoodkinos der letzten drei Jahrzehnte nun für den Twin Peaks – Kosmos angemeldet und via Tim Roth & Jennifer Jason Leigh sogar oscarnominierte Quentin-Tarantino-Mitstreiter zu finden. Ebenfalls oscarnominiert sind die beiden David-Lynch-Stammschauspielerinnen – aber Twin-Peaks-Neulinge – Laura Dern (Wild At Heart, Blue Velvet, Inland Empire) und Naomi Watts (Mulholland Drive).


YouTube Preview Image


Als kleines Sahnehäubchen hat Lynch dazu noch Trent Reznor von Nine Inch Nails gewonnen (der mit Lynch bereits am Soundtrack von Lost Highway gearbeitet hatte) – und verblüffenderweise Pearl Jams Eddie Vedder angekündigt. Aus der Musikwelt wird zudem die Twin-Peaks-Chanteuse Julee Cruise erneut auftreten, aber auch Sky Ferreira, Sharon Van Etten und Ruth Radelet von den Chromatics – sowie alle drei Mitglieder der New Yorker Dreampopband Au Revoir Simone.

CANNOT WAIT!

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*