Playlist: Best of 2016 – British Pop

Auch im Jahr des Brexit bleibt Großbritannien ein Land, das immer noch genügend Songs für eine eigene Best-Of-Playlist produziert. Auch wenn kommerziell nichts davon zu spüren ist, kann man aber langsam auch wieder einen Aufschwung an neuen Bands (Yak, Toy, Wytches) und ganz neuen Acts (She Drew The Gun, Declan McKenna, LUH) spüren – und sich freuen, über alte Bekannte, die zumindest für ein, zwei Songs mit der alten Frische zurück gekommen sind (Suede, The Coral). Eingeleitet wird die Playlist von der besten Liveband des Landes Fat White Family, gefolgt von den Pet Shop Boys – eine Kombination, die man selten in Folge liest, aber, wie ich denke, überraschend gut in Kombination wirkt.

Die Tracklist:
1. Hits Hits Hits – Fat White Family
2. The Dictator Decides – Pet Shop Boys
3. Lazarus – David Bowie
4. Doing To Death – The Kills
5. The Running Man – Wave Pictures
6. Million Eyes – The Coral
7. Doo Wah – Yak
8. C Side – The Wytches
9. Suicide Song – Money
10. Melin Wynt – King Creosote
11. Lament – LUH (Lost Under Heaven)
12. Life Itself – Glass Animals
13. After The Afterparty – Charli XCX feat. Lil Yachty
14. Brazil – Declan McKenna
15. Hell To Pay At The Gates Of Heaven – Pete Doherty
16. Poem – She Drew The Gun
17. I’m Still Believing – Toy
18. Like Kids – Suede
19. Door To Tomorrow – Beyond The Wizards Sleeve

Mehr?
* Best Of 2016 United States

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*