Podcast: Das war vor Jahren s01e07 – Die besten Filme der letzten 20 Jahre und die Oscars

In unserer neuen Episode sprechen wir über die besten Filme der letzten 20 Jahre und den Academy Award für das Best Picture, vulgo Oscar. Wir reden über historische und allgemeine Besonder- und Begebenheiten und klären danach für die einzelnen Jahre, ob die jeweiligen Preisvergaben richtig waren und welche Filme vielleicht komplett übersehen wurden.
Dazu gibt es Buchempfehlungen (Anja Rützel!) und die besten Ska/Oi-Bandnamen der Weltgeschichte.

Anhören:
* Download als mp3
* Du kannst den RSS-Feed des Podcasts abonnieren.
* Natürlich gibt es den Podcast auch bei iTunes.
* Oder Du hörst ihn Dir einfach im Browser bei Mixcloud an.

Shownotes:

01:30 Der große Skandal bei der Verkündung des besten Films 2016 im Jahr 2017
02:45 Die fünf besten Oi- und Ska-Punk-Bandnamen
05:00 Buchempfehlungen: Anja Rützel (wir haben es tatsächlich geschafft, die Folge so lange zu schieben, bis beide Bücher erschienen sind): Trash-TV: 100 Seiten und Saturday Night Biber.

06:00 Thema der Woche: Der Oscar für den besten Film
07:30 Name und Geschichte des Preises
09:15 Persönliche Bedeutung des Oscars: Auswahl, Moderation, Kriterien für die Nominierung
13:00 Die Independent Spirit Awards – der bessere Oscar?
14:30 Was macht einen Film zum Oscar-Material?
18:00 Vier kolportierte Gründe, warum ein Film den Oscar bekommt
20:30 Was wird bewertet? Veröffentlichungszeitpunkt, der über eine Nominierung entscheidet, Anzahl der nominierten Filme
25:00 Statistiken: Erster Nicht-Hollywood-Film, der gewonnen hat. Fortsetzungen, die gewonnen haben. Komplett nominierte Trilogien. Schauspieler, die 2 Jahre in Folge im „besten Film“ waren. Kombination Best Director / Best Picture. Farb-/Schwarzweißfilme. Stummfilm. Längste/kürzeste Nominierungen und Preisträger. Kürzester und längster Titel. Berühmte Regisseure, die nie den Oscar für die beste Regie bekommen haben. Nicht englischsprachige Filme. Weibliche Produzentinnen als Preisträger und Nominierte. Farbige Preisträger. Nicht US-Preisträger. Genre bias. Niedrigstes Einspielergebnis eines Oscar-Gewinners.
48:00 Quiz für Christian: Die 50 Top-Filme laut IMDB: Nominiert, nie nominiert oder Sieger? (42/50 richtig)
53:00 IMDB und Oscar-Gewinner
57:30 Die Chronologie: Wer war nominiert, wer hat gewonnen, wer wurde vergessen?
58:00 Die besten Filme 2016 (Oscars 2017)
59:00 2015
61:00 2014
65:00 2013
67:00 2012
70:00 2011
74:00 2010
78:00 2009
82:00 2008
85:00 2007
91:00 2006
92:30 2005
94:00 2004
98:00 2003
102:00 2002
105:30 2001
107:00 2000
115:00 1999
120:00 1998

In der Folge nicht geklärte Fragen:

Bruce Beresford war der Regisseur bei Driving Miss Daisy.
The Artist war der erste nominierte Stummfilm seit The Patriot (1929).

Episoden aus der Reihe „An Evening with Kevin Smith“ gibt es auf YouTube:


Die „Rammstein-Szene“ aus Lost Highway gibt es natürlich auch bei YouTube.

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*