vonChristian Ihle 30.11.2017

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Baxter Dury (ja, der Sohn von Ian) hat eigentlich noch keine schlechte Platte gemacht und mein Fave ist immer noch sein brillantes Psych-Folk-Debüt „Len Parrot’s Memorial Lift„, aber auch das neue Album „Prince Of Tears“ ist wieder fabelhaft. 28 Minuten Spielzeit, kein Gramm Fett und laidback, aber düster & dancey & cool as fuck:

„I’m the turgid fucked up little goat
Pissing on your fucking hill“

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2017/11/30/song-der-woche-baxter-dury-miami/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.