vonChristian Ihle 06.12.2017

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„Der Brexit ist der größte politische Blödsinn, seit der römische Kaiser Caligula beschlossen hat, sein Lieblingspferd Incitatus zum Konsul zu ernennen. Wer noch eines Beweis für diese These bedurfte, hat ihn heute erhalten.

(…)

Die Propagandisten des Brexits, die gestützt auf Lügen und getrieben von der Murdoch-Presse eine knappe Mehrheit auf der Insel für den Austritt aus der EU mobilisiert haben, hatten dies ja mit dem Versprechen verbunden, das vereinigte Königreich würde zu alter imperialer Pracht zurückkehren können, wenn erst einmal das Joch der Europäischen Union abgeworfen sein würde. Die Wahrheit ist: Das Vereinigte Königreich zerlegt sich gerade in Bantustans.

Auch wenn in den nächsten Tagen noch eine Vereinbarung zum Brexit gefunden werden wird: Spätestens heute müsste jedem Beobachter klar geworden sein, dass das Vereinigte Königreich nicht nur aus der EU aus, sondern vor allem von der Weltbühne abtreten wird.“

(Peter Kapern am 4.12. im Deutschlandfunk)


Schmähkritik-Archiv:
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (1): Musiker, Bands und Literaten
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (2): Sport, Kunst, Film und Fernsehen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2017/12/06/schmaehkritik-649-brexit/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.