vonChristian Ihle 20.04.2018

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Seit den seligen Herpes hat wohl keine Gitarrenband mehr so sehr Berlin geschrieen wie Prada Meinhoff – Paradebeispiel ist die neueste Single „Cocktail“:

Das Duo mit dem die Gemüter spaltenden Bandnamen (ich find ihn wunderbar) besteht aus Sängerin Christin – die freche Schnauze, Selbstbewusstsein und Verletzlichkeit unter einen Lederhut bringt – und Bassist Rene, der in einer deutschen TV-Verfilmung von Russell Brands Biographie ein heißer Kandidat wäre.

Musikalisch lebt der reduzierte Sound in den stampfigeren Hitsongs von bouncendem Bass über Elektrobett. Erinnerte aber die Debütsingle „Maske“ noch an The Kills mit Red Hot Chili Peppers – Bass statt fieser Jamie-Hince-Gitarre, so zeigen die kontemplativeren Lieder wie „Schluss“ und das sich im 90ies-Alternative-Namedropping selbst überbietende „Dilemma“ die eigentliche Stärke von Prada Meinhoff: „komm mach mal den Rechner zu / und denk an Kathleen Hanna“

Die drei besten Punksongs/-singles?

* Gang of Four – Damaged Goods

* The Buzzcocks – Ever fallen In Love

* The Undertones – Teenage Kicks

Ein Song, der Dich immer zum Tanzen bringt?

* Adam Green – Dance With Me

Die interessanteste / beste „neue“ Band/Künstler ist?

* Amyl and The Sniffers: Die Energie – und die Musik natürlich!

Deine liebste deutschsprachige Textstelle?

Wenn es darum geht, Gefühle, Stimmungen oder Situationen in Worte zu fassen, dann trifft es Wolle Petry mit „Hölle, Hölle, Hölle“ ziemlich perfekt. Da steckt wahnsinnig viel drin. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass dieser Geniestreich in der Originalversion gar nicht vorkommt. Ansonsten mag ich Bertold Brecht und Dirk von Lowtzow.

Der beste Song über Revolte, Aufruhr und Revolution?

* Bikini Kill – Rebel Girl

MIA., Wir Sind Helden oder Jennifer Rostock – und warum?

* MIA! Musikalisch und textlich. Für mich als 16jähriges Mädchen echt wichtig und jetzt sind wir gemeinsam auf Tour – echt verrückt!

Der beste Film über Musik?

* The Punk Singer
* Wayne’s World

Der beste Song, den Du je geschrieben / aufgenommen hast?

Wenn ich jemals das Gefühl habe sollte, den geschrieben zu haben, dann ist alles vorbei.

Die schlechteste Platte, die Du Dir letztes Jahr angehört hast?

Das versuche ich, zu vermeiden. Es gibt so viel tolle Musik.

Der beste Song im letzten Jahr dagegen war?

Cherry Glazerr – Told You I`d Be With the Guys

Clementine Creevy von Cherry Glazerr ist unfassbar – sie war 15, als sie auf Burger Records ihre ersten Songs veröffentlich hat. Mein Bruder ist jetzt 16 und spielt noch mit Lego. Und ihre Songs sind deutlich besser als die Raumschiffe meines Bruders, auch wenn er das vielleicht anders sieht.

Die beste deutsche/deutschsprachige Platte?

* Tocotronic – Digital ist besser
* Eins Zwo – Gefährliches Halbwissen

Die beste Platte aller Zeiten?

Mein Mann behauptet „When“ von Vincent Gallo, aber die traue ich mich nicht zu hören, weil das unüberbrückbare Differenzen bedeuten könnte, falls sie mir nicht gefällt. Bei meinem Bandkollege René wäre es vielleicht was von John Frusciante. Sehr wahrscheinlich ist es aber einfach „Unknown Plessure“ von Joy Divison.

(Antworten: Sängerin Christin Nichols)

Das Debütalbum von Prada Meinhoff ist gerade erschienen!

Auf der Bühne:
* 20 April 2018
Gruenspan, Hamburg, Germany
* 21 April 2018
Factory Magdeburg/ Dominion Club, Magdeburg, Germany
* 27 April 2018
Ottakringer Brauerei, Vienna, Austria
* 28 April 2018
Werk, Backstage, Munich, Germany
* 29 April 2018
Brauerei Ganter Freiburg, Freiburg,

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2018/04/20/my-favourite-records-mit-prada-meinhoff/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.