vonChristian Ihle 04.07.2018

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Morgen Abend (5.7.) spielt in der 8MM Bar in Berlin der New Yorker Lord Youth ein Konzert – worüber ich mich persönlich sehr freue, weil ich ein wenig mitverantwortlich dafür bin, dass der Gig zustande gekommen ist. Den Auftritt kann ich jedem nur ans Herz legen, das letztjährige Debüt (bzw. EP-Sammlung) „Gray Gardens“ war eines meiner liebsten Alben in 2017 und ist eine wunderbare Mischung aus rauhem Alt.Folk, Blues, Punk und Country – oder eben „noir folk rock“, wie sie das wohl selbst nennen.

Wo: 8mm Bar, Berlin
Event: Facebook

Faves:

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2018/07/04/lord-youth-in-der-8mm-bar/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.