Bio

Jacinta Nandi ist 1980 geboren, und mit 20 nach Berlin gekommen. Seit 2010 ist sie Mitglied der Lesebühnen Rakete 2000 in Neukölln und die Surfpoeten in Mauersegler. Sie schreibt Kolumnen – unter anderem für die Taz als die gute Ausländerin und fürs Exberliner als die Amok-Mama. Sie hat zwei Bücher veröffentlicht: Deutsch Werden bei Periplaneta und Fish’n’Chips & Spreewaldgurken, das sie zusammen mit Jakob Hein geschrieben hat, bei KiWi. Sie hat einen wunderbaren Sohn.