http://blogs.taz.de/schroederkalender/files/2018/01/Reading-2.jpg

vonSchröder & Kalender 06.09.2013

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

 

***

Der Bär flattert in nördlicher Richtung.

***

 

Mit gelindem Stolz vermelden wir, dass wir die 60. Folge unseres Work in progress ›Schröder erzählt‹ über den Bundesplatz zur Post gerollt haben. In den nächsten Tagen wird die Folge mit dem Titel ›Statische Schläue‹ bei den Subskribenten eintreffen.

Barbara Kalender am Bundesplatz. Foto: Jörg Schröder

Barbara Kalender am Bundesplatz. Foto: Jörg Schröder

 

 

 

Seit 1990 liefern wir die generationsübergreifenden Erzählungen, in denen wir autobiografische Stränge mit zentralen und peripheren Ereignissen verknüpfen. Das Werk steht in 300 Bibliotheken von Subskribenten, Universitäten und anderen Sammlungen, darunter denen von Harvard und der Library of Congress. Unser Motto haben wir uns von Frederick Henry Royce ausgeliehen: »The quality remains, after the price is forgotten.«

 

 

 

***

BK / JS

 

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/schroederkalender/2013/09/06/statische-schlaue/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.