Diversifikation

***
Der Bär flattert in östlicher Richtung.
***
Wenn man in Alt-Mariendorf die U-Bahn-Station verläßt, springt einen dieses makabre Ensemble förmlich an: Neben dem Bestattungsunternehmen wird der Biergarten ›Zum Sargnagel‹ angepriesen. Keine Frage: Gesoffen wird immer und gestorben auch. Ob man nun die vertikale oder laterale Diversifikation im Auge hatte, egal, es handelt sich hier um eine offenbar erfolgreiche Unternehmensstrategie in der Nußschale. Und nicht nur zur Weihnachtszeit!

Alt-Mariendorf, Biergarten,Biergarten  Zum Sargnagel, Foto: Barbara Kalender
***

Alt-Mariendorf, Biergarten und Bestattungen, Foto: Barbara Kalender

***
Diese beiden Fotos hatten wir früher gemacht, aber da selbst die Urnen weihnachtlich geschmückt waren, sind wir gestern Abend mit der U-Bahn noch einmal hingefahren und fotografierten auch diese Weihnachtsbeleuchtung.

Weihnachtsbeleuchtung, Alt-Mariendorf, Biergarten und Bestattungen, Foto: Barbara Kalender

* * *
BK / JS

Kommentare (4)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  1. Zum Kompost!
    😉

  2. Gierach ist gut. Gier, ach….

  3. Zum Sargnagel?
    Zum Aschendeckel?
    Zum Lachen!

  4. Eine makabre Ecke! Alkohol ist kein Sanitäter in der Not … Nur, ob der Kneipenname bei der zunehmenden Zahl an Urnen-Bestattungen zukunftsträchtig ist? Alternativ vielleicht eines Tages sonst
    Zum Aschendeckel