Chronicles (42)

Auf der Autobahn. Der Wagen ist alt. Verdammt alt. Hat nicht einmal eine beschissene Klimaanlage. Schweiß fließt, das Hemd durchnässt. Meine Freunde in New York halten mich deshalb für einen suizidalen Idioten: Ohne Air Condition geht gar nichts, du stirbst, alter Mann, stay cool. Dann dieser (dritte) Stau hinter Magdeburg, die Sonne brennt pervers aufs Dach, schnell mal aussteigen, da ist noch ne Flasche Wasser im Kofferraum, pisswarm, aber immerhin.

Im Radio die untoten Hosen, es gilt die Stellung zu halten, grölen sie, keiner nimmt uns die Freiheit, genau, dann brummt das Phone. Es ist immer noch verdammt heiß, all die versuvten Karren vor und hinter mir im Stau, bestimmt gut klimatisiert, ich aber triefe, macht nix: Das Kind ist da!, verkündet eine SMS. Frisch geboren. Ein Enkelmädchen (s.Foto). Fast 3000 Gramm und kann schon schreiben. Das freut den verschwitzten Großvater. Und hat Zeit genug zu antworten. Jubilate! Gegen Abend löst der Stau sich auf.

Kommentare (2)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  1. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Ein wunderschöner. Eine spannende Zeit mit der Enkeltochter. Ich gratuliere herzlich.

  2. Ganz der Opa. Glückwunsch.