vonCaro 27.12.2017

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog

Gefunden in der Fuldastraße in Berlin-Neukölln. Passend zum aktuellen Weihnachtsgefeiere könnte das gelesen werden als Konsumkritik, bzw als Kritik daran, dass das Wesentliche des religiösen Weihnachtsfests den Leuten wurscht ist. Aber ehrlich gesagt, steht das dort schon seit mindestens zwei Monaten an der Wand. Also lasse ich das jetzt mal so als allgemeines Statement stehen. Und hier als Gesamtkunstwerk macht es wurstig bebildert noch viel mehr Sinn:

Einen schönen Jahresausklang und einen guten Rutsch ins neue Jahr für alle!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2017/12/27/christus-ist-euch-wurst/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.