Letztes Sommerwochenende

Samstag, 15.11. Mexikanische Aktivisten von yo soy 132 protestieren vor dem Marriott-Hotel in der Ebertstrasse, in dem die mexikanische Botschaft den Unabhängigkeitstag feiert, gegen den Präsidenten Enrique Peña Nieto. (auch)

Sonntag, 16.11.: Hasenheide

Salz und Zitrone funktionierte mit dem bayrischen Bier besser, als mit Budweiser

Tempelhofer Feld. Der Geburtstag, zu dem ich eigentlich wollte, war blöderweise einen Tag zuvor

Richtung Neukölln sah das Tempelhofer Feld aus wie der besetzte Platz in Vorleben Anfang der 80er

Drachenhaltergruppen

Art-Minigolf

 

Kommentare sind geschlossen.