http://blogs.taz.de/vollandsblog/files/2018/01/Hintergrundmotiv-2-e1535532032512.jpg

vonErnst Volland 23.07.2008

Vollands Blog

Normalerweise zeichnet, schneidet, klebt Ernst Volland, oder macht Bücher. Hier erzählt er Geschichten.

Mehr über diesen Blog

Retrospektive Jewgeni Chaldej noch bis zum 28. Juli 2008 im Martin- Gropius- Bau, Berlin.

Das manipulierte Foto

Vergleicht man Caldejs bekanntes Foto mit weiteren Fotos aus der Reichtagsserie der Flaggenhissung vom Dach des Gebäudes, so lassen sich zwei deutliche Veränderungen erkennen. Zum einen dramatisierte Chaldej die Szene, indem er aufsteigende Rauchwolken nachträglich in das Bild montierte, zum anderen retuschierte er eine der beiden Uhren am rechten Handgelenk eines beteiligten Soldaten. Uhren waren für russische Soldaten ein beliebtes Beutestück. Auf einem offiziellen Foto war für diese Alltäglichkeit der letzten Kriegstage kein Platz. Man kann hier von einer eindeutigen Manipulation sprechen, ein Vorgang, der jedoch im Gesamtwerk Chaldejs nicht typisch ist.


Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/vollandsblog/2008/07/23/die_flagge_auf_dem_reichstag_teil_3_das_manipulierte_foto/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • @Eickes – Die Amis sind in Frankreich und somit Europa erst 1944 (kurz vor dem Ende des Krieges) gelandet, um sich noch etwas von der Beute in Europa zu sichern und nicht alles den Sowjets zu überlassen. Den Hauptkampf haben ohne Zweifel die Sowjets an der Ostfront geführt. Erst als die Sowjets richtung Berlin marschiert sind und es klar war dass die Ostfront (Barbarossa) verloren ist, haben sich die Amis sich auf den Weg gemacht. Daher haben den Kampf gegen die Nazis in erster Linie die Sowjets gewonnen. Die Amis haben den Sowjets zwar mit Krediten, Rohstoffen etc. geholfen, aber von der Ostfront haben sie sich schön ferngehalten, da haben die Sowjets alleine gekämpft. Ja, die USA haben gegen Japen und in Afrika etc. gekämpft, aber es ist höchst fragwürdig zu behaupten, sie hätten Hitler besiegt. Sie haben geholfen. Im Nachhinein sind sie aber tatsächlich als wirtschaftlicher Hauptsieger aus der Gesamtsituatiuon herausgegangen. Streiten sich 2 freut sich der 3.

  • Er war wegen des übermäßigen Alkoholkonsums nicht in der Lage sich den Unterschied zwischen Moskauer und Berlinerzeit zu merken. Deshalb hat er zwei Uhren. Eine mit Moskauerzeit, eine mit Berlinerzeit.

  • @Andrey
    nicht nur die Russen… sondern die Alliierten gewannen den Krieg..
    Ohne die Hilfe der USA hätten es aber die Russen nie geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.