Danke, Guido!!!

“Wir sind hier in Deutschland” lautet die Antwort des nominierten Außenministers Guido Westerwelle auf eine in englischer Sprache gestellten Frage auf einer internationalen Pressekonferenz!
Danke, Guido!
Das wird uns schlagartig beliebt machen bei unseren europäischen Nachbarn, und nicht nur bei denen!
Danke, Guido!
Das erinnert schon ziemlich deutlich an Pöbeleien gegen Touristen, die es wagten, eine andere Sprache als Deutsch zu sprechen – während einer gewissen, 12 Jahre währenden Phase der deutschen Vergangenheit.
Außerdem, Guido: Daß wir hier in Deutschland sind, wissen wir auch ohne Dich.

Kommentare (2)

  1. Böse Zungen behaupten jetzt, da Guido demnächst sowieso nur noch in einer schwarzen Limousine fahren wird, wird das Guidomobil wieder verkauft – allerdings ohne die original rosa Einrichtung…….

    ;-)

  2. wie damals beim dicken…aber der streber spricht doch sicher eigentlich feines oxford english, oder? (aber nur wenn er sich zum teetrinken trifft).
    hoffentlich macht er sich nicht auf genschers rekord zu brechen – schüttel – graus – usw.