vonaktionfsa 19.11.2019

Bewegungs-Blog

Informieren! Aktivieren! Bewegen! – Hier bloggen die Mitglieder der taz Bewegung über ihr Engagement.

Mehr über diesen Blog

Im Frühjahr sind wir noch auf die Straße gegangen um die berüchtigten Uploadfilter im  Artikel 13 zu verhindern. Sie wurden trotzdem, wie Jahre zuvor das unsinige Leistungsschutzrecht (LSR) beschlossen.  Das Leistungsschutzrecht ist nach hinten losgegangen , die Zeitungsverlage haben mehr Geld durch Klagen verloren als eingenommen.

Nun streiten sich die Firmen der Rechteinhaber über die Ausgestaltung der Uploadfilter.
PS. Der Begriff Uploadfilter steht im Artikel 13 übrigens nicht mehr drin, das war das „Entgegenkommen“ der europäischen Spezialdemokraten auf den Protest der Straße.

Musik- und Filmindustrie vertreten ganz unterschiedliche Positionen. Die Musikindustrie möchte Pauschallizenzen verkaufen, mit denen sie auf viel Geld von den großen Internetplayern hofft. Eine einfache Sperrung durch die Uploadfilter würde ihnen sogar (kostenlose) Werbung über diese Plattformen nehmen. Die Filmindustrie will dagegen eine rigorose Sperrung aller Inhalte, die sie nur über Streamingdienste oder im „Real Life“, also z.B. als DVD vertreiben will.

Solange dieser Streit anhält –  z. Zt. fand die zweite Sitzung der sogenannten Stakeholder Dialoge der EU statt – können sich die Verbraucher entspannt zurücklehnen. Das Ergebnis beweist aber mal wieder, dass wir in unserer Ablehnung des gesamten Artikel 13 Recht hatten.

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Rechteinhaberindustrie-streitet-um-Umsetzung-von-Uploadfilter-Richtlinie-4588596.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6811-20190303-berlin-gegen-artikel-13.htm
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7079-20191119-rechteinhaber-streiten-ueber-uploadfilter.htm

[Die Meinung der/s Autor*in entspricht nicht notwendigerweise der der Redaktion]

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/bewegung/2019/11/19/artikel13-musikindustrie-will-lizenzgebuehren-filmindustrie-sperren/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.