vonMax Bryan 05.02.2020

Bewegungs-Blog

Informieren! Aktivieren! Bewegen! – Hier bloggen die Mitglieder der taz Bewegung über ihr Engagement.

Mehr über diesen Blog

#EinfachWohnen lautet das Motto unserer Aktion und jetzt wo der Winter im vollen Gange ist, zeigt sich einmal mehr, wie notwendig das Engagement auch private Gruppen ist, denn wir tun etwas, was die Stadt den Obdachlosen verweigert – die ganztägige Unterbringung betroffener Menschen im Winternotprogramm. Hier das Video von zuletzt: https://www.youtube.com/watch?v=kB7UqJ1s7Rc (10.1.)

– Ganztägiger Aufenthalt –

Unmittelbar nach der Aufstellung des Containers waren wir unterwegs und besuchten verschiedene Einrichtungen, um Obdachlosen, die nicht ins städtische Winternotprogramm möchten, unseren Wohncontainer anzubieten. Zielgruppe 50+ und wer hält es im städtischen Winternotprogramm nicht aus? Wer möchte lieber einen Einzelcontainer? Das war die Frage …

– Engagement der Stadt reicht nicht aus –

Erst neulich erschien ein Bericht bei Hinz & Kunzt, wonach im städtischen Winternotprogramm noch 100 Betten frei stünden, weshalb die Frage auch lauten muss, warum das Angebot der Stadt nicht gänzlich angenommen wird?

https://www.hinzundkunzt.de/rund-100-betten-fuer-obdachlose-frei/

Warum lehnen Obdachlose das städtische Winternotprogramm ab und schlafen lieber auf der Straße?

Und was kann Jeder von uns tun, um Obdachlose von privat auch unterzubringen? Wer kann wo einen Wohncontainer von privat aufstellen und was kostet das?

Diese und andere Fragen beantworten wir diese Woche im großen Sonderbericht zum diesjährigen Winternotprogramm. Darin auch Antworten auf die Frage, was sich denn ändern müsste, damit Obdachlose auch tagsüber das städtische Winternotprogramm nutzen können und nicht wie bisher von 9 bis 17 Uhr die Einrichtung verlassen müssen.

Alle Bilder und Berichte dazu ab 10.2. im Blog bei http://www.maxbryan.de

und in der Gruppe unter: http://www.hamburger-obdachlose.de

Video (Containerstandort): –> https://www.youtube.com/watch?v=kB7UqJ1s7Rc&list=UUWbqAhkZlc-5P2_rEJtcXkg

 

[Die Meinung der/s Autor*in entspricht nicht notwendigerweise der der Redaktion]

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/bewegung/2020/02/05/der-container-steht/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.